DVD
Galerie
Akteure
Stueck
AKTUELLES
DER VEREIN
MITGLIEDER
INSZENIERUNGEN
SPIELORT
ANFAHRT
KONTAKT
IMPRESSUM
Diener zweier Herren

Spielzeit 2014
Carlo Goldoni - Der Diener zweier Herren

Die Komödie ist ein Stück in der Tradition der Commedia dell’Arte, einer besonderen Variante des Theaterschauspiels, die sich im Italien des ausgehenden Mittelalters bis ins 19. Jahrhundert entwickelt hat. Ursprünglich war es eine Stegreifkomödie, die Berufsschauspielern keinen festen Text vorgab, sondern nur Typen darbot, wie z.B. den Arlecchino (den späteren Harlekin), den geizigen Kaufmann Pantalone, den blasierten Dottore, den verschlagenen Brighella oder die verliebten Paare, und die mit ausgearbeiteten Versatzstücken, Akrobatik und derber Komik improvisatorisch ausgestaltet wurde. Bekannt sind ja heute noch die typischen Masken der Commedia dell’Arte. Die Leine-Bühne Hemmingen inszeniert dieses Stück von Goldoni (1707-93), der die ausufernde, klamaukhafte Commedia dell’Arte mit neuen Regeln auffrischen und zeitgemäßer machen wollte, allerdings ohne Masken, um nicht auf Mimik und Gesichtsausdruck verzichten zu müssen. Es ist eine Komödie voller Witz, Irrungen und Wirrungen und verspricht wieder einen vergnüglichen Abend.

HG